Go to Japan, have a KitKat.

Ich denke, jeder von euch kennt die KitKat Schokolade. Die gibt es bei uns ja auch in jedem Supermarkt zu kaufen. Soweit ich mich erinnern kann, gibt es bei uns aber eigentlich nur EINE KitKat Sorte im Supermarktregal. Wer was anderes will, der nimmt ein Twix, Mars oder MilkyWay.

Nicht in Japan. Nein nein.

Ich muss sagen, ich bewundere das schlaue Marketingteam von Nestlé in Japan. Kaum eine andere Firma hat so gut kapiert, was in Japan ankommt: Egal wie es schmeckt, schau ja, dass du dauernd irgendeine neue Sorte auf den Markt bringst, aber möglichst „nur für kurze Zeit“ (期間限定 oder 季節限定) oder „nur HIER“ (da steht dann der Name vom Ort auf der Packung).

In Japan herrscht eine ausgedehnte Mitbringselkultur. Wenn du (auch nur für einen Tag) irgendwo etwas weiter wegfährst (egal ob geschäftlich oder privat), dann hast du gefälligst was mitzubringen für all die armen Freunde bzw. Kollegen, die nicht wegfahren durften. Was bietet sich da besser an als Süßigkeiten. Sie sind gut portionierbar (sind ja eh alle Kekse einzeln verpackt) und schlauchen den Geldbeutel nicht so.

In Japan werden auch die einzelnen Monate, Festivitäten und Jahreszeiten werbetechnisch ausgeschlachtet, sodass es nicht sonderlich überrascht, dass es für jeden Quark irgend eine „special edition“ gibt.

Und jetzt stellt euch das mit KitKat vor.

„Nur HIER“ KitKat

Der japanische Souvenierklassiker ist normalerweise Sakura (Kirschblüte) oder Machatee (oder eben beides in Kombination).

Sakura Machatee KitKat

Die Tokyo KitKat Version klingt tatsächlich weniger lecker…..Sojasoße als Geschmack….

Kürbisgeschmack zu Halloween

Die Universal Film Studio Japan Variante zum 5jährigen Jubiläum

Mit Pudding gefühlt und zum Erwärmen im Toasterofen.

Und so weiter und so fort…….

Es gibt noch eine nette kleine andere Anekdote zu KitKat in Japan.

Während meiner Zeit an der Waseda Universität verteilte eine unserer Lehrerinnen vor einem Test KitKat an uns und erklärte, dass KitKat in Japan gerne bei Prüfungen wegen eines Wortspiels mit dem Namen gegessen wird.

KitKat = Kit(to) Kat(su) きっと勝つ

Kitto Katsu bedeutet soviel wie „auf jeden Fall gewinnen“.

Nett, oder? 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Go to Japan, have a KitKat.

  1. Ooooh Matcha-Kitkat….falls du im Dezember noch Platz im Koffer hast….bitte bitte 😉
    Die mit Pudding klingen auch spannend. Sojasoße ist wohl eher ne Mutprobe 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s